Da unsere Kinder das Wichtigste sind, was wir haben, wollen wir immer nur das Beste für sie. Schon vor der Geburt werden das Kinderzimmer und der Kinderwagen gekauft, die schönsten Klamotten und Spielzeuge. Die Sicherheit liegt uns auch am Herzen, deswegen wird bei den Anziehsachen darauf geachtet, dass diese keine Schadstoffe haben, die Bettwäsche aufgrund ihrer Produktion keine chemischen Ausdünstungen hat und der Kindersitz sollte auch das beste Gütesiegel haben. So weit, so gut und weil wir ja nur das Beste und am besten das auch noch sicher haben wollen, machen sich auch viele Eltern und Großeltern darüber Gedanken, wie sie ihr Geld genauso für die Zukunft anlegen können. Am besten in eine nachhaltige Geldanlage für Kinder.

Was heißt eigentlich Sicherheit für eine nachhaltige Geldanlage für Kinder?

Leider wird das Wort Sicherheit immer noch viel zu oft übersetzt mit „Die Anlage darf keine Schwankungen haben und ich will immer sehen, dass das was ich einbezahlt, habe auch noch da ist!“

Die Folgen daraus: Dein Geld wird mit Sicherheit weniger wert! Und das liegt an der Inflation…

Die Inflation ist dein größter Feind:

Nachhaltige Geldanlage für Kinder hat meistens eine Anlagedauer von mindestens 18 Jahren. (Stichpunkte: Volljährigkeit und Führerschein) Ob die Laufzeit sinnvoll ist, da komme ich später noch drauf.

Angenommen du legst die Hälfte des Kindergelds, ab Geburt jeden Monat auf ein Sparkonto an.

Ergebnis nach 18 Jahren: 100€ x 12 Monate x 18 Jahre = 21.600€

Klingt aus heutiger Sicht schon mal nicht schlecht, da ist auf jeden Fall der Führerschein, ein großartiges Auto drin und übrig bleiben dürfte auch noch was, oder?

Aber was ist diese nachhaltige Geldanlage für Kinder nach Inflation noch wert?

Nehmen wir mal den langfristigen Durchschnitt von 2,6% Inflation pro Jahr an.

Dann bleiben von den 21.600€ gerade mal noch ca. 13.600€ an Kaufkraft über. Also allein die Inflation frisst dir über ein Drittel deines eingezahlten Kapitals auf, oder genau 8.000€!!!

Wie gesagt, dein Geld wird mit Sicherheit weniger wert!

Es braucht also Alternativen für eine nachhaltige Geldanlage für Kinder: Unabhängig ob das nun ein Fonds, ein ETF oder was auch immer ist, warum legst hier nicht genauso Wert darauf, dass das Geld keine Schadstoffe hat, es keine chemischen Ausdünstungen hat, dass es einfach nachhaltig ist! Weil klar, ist ja für die Zukunft deines Kindes!?! Logisch…eigentlich!?!

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte:

Grün ist der Fonds, die gerade Linie ist das Sparbuch mit 0%. 

nachhaltige Geldanlage für Kinder

Welche Renditen kann eine nachhaltige Geldanlage für Kinder denn erzielen?

 Das möchte ich kurze an einem Beispiel aufzeigen:

Der Fonds Amundi Global Ecology ist bereits seit 1990 auf dem Markt und hat über die letzten 32 Jahre, im Schnitt 6,9% p.a. an Wert zugelegt.

Klar ist auch das keine Garantie für die Zukunft! Aber mehr als 0% sollten schon möglich sein:

Ergebnis nach 18 Jahren: 100€ x 12 Monate x 18 Jahre x 6,9% p.a.  = 41.671€

Nachhaltigkeit würde hier jetzt 20.000€ mehr, oder ziemlich genau das Doppelte als Ergebnis bringen!

Wie wichtig eine Geldanlage deutlich über dem Inflationsniveau ist, siehst du, wenn wir auch hier die Inflation und auch die Steuer auf die Gewinne abziehen:

Es bleiben 23.000€ Nettokaufkraft aus heutiger Sicht über und somit ca. 10.000€ mehr, als wenn du dein Geld auf dem Sparbuch liegen hättest!!!

Der Amundi Global Ecology ist aber nur eine von ganz vielen Möglichkeiten, wie du tolle Renditen mit gutem Gewissen und nachhaltig für deine Kinder anlegen kannst.

Neben Fonds, ETFs, (Die du schon mit 25€ im Monat besparen kannst)Versicherungen die in Windparks investieren, oder die eigene PV-Anlage….es gibt so vieles wie du sinnvollen investieren kannst und dabei auch noch was Gutes für dich und deine Kinder tust.

Unterm Strich…

Wichtig ist, dass du was für deine Kinder tust. Finanziell ist hier alles sinnvoller als ein Sparbuch, da die Inflation über so einen langen Zeitraum ganz schön zulangt. Eine nachhaltige Geldanlage für Kinder ist zusätzlich sinnvoll, weil wir so die Welt im kleinen ein bisschen besser machen, weil wir Firmen unterstützen, die Wert auf die Umwelt legen und die fair mit Mitarbeitern umgehen. 

Wenn du mehr zu dem Thema wissen willst…  dein BSC Berater steht dir gerne mit Rat und Tat zur Seite! Ganz sicher 😉

Erstinformationen abrufen

BSC GmbH Logo

You have Successfully Subscribed!