So langsam lĂ€uft der Countdown fĂŒr das Jahr 2021. Aber wie in jedem Jahr lĂ€uft auch der Countdown fĂŒr BrillentrĂ€ger. Denn jetzt können BrillentrĂ€ger mit einer ambulanten Krankenzusatzversicherung noch richtig Geld sparen.

Wie können BrillentrÀger mit der ambulanten Krankenzusatzversicherung Geld sparen?

Es ist ganz einfache Mathematik. So einfach, dass ich dazu keinen Taschenrechner brauche.

Viele ambulante Zusatzversicherungen leisten Zuzahlungen, wenn ich eine Brille brauche. Das geht manchmal jĂ€hrlich, aber auch mal nur alle zwei Jahre. Mehr Geld sparen BrillentrĂ€ger mit der ambulanten Krankenzusatzversicherung, wenn es nur alle zwei Jahre Geld gibt. Hört sich komisch an, ist aber so. Denn alle zwei Jahre gibt es mehr Geld. Bei einem Versicherer z.B. 400 Euro. Und da es die Leistung alle 2 Kalenderjahre gibt, ist die “Rendite” dieser Leistung selbstverstĂ€ndlich am höchsten, wenn ich die Krankenzusatzversicherung noch im Dezember abschließe.

Ich rechne mal vor. Wir mĂŒssen den Vertrag dann 13 Monate haben, um die Zuzahlung zu bekommen. Wenn ich zwischen 0-19 Jahren alt bin, kostet es 12,80 Euro im Monat. FĂŒr alle ab 20 kostet es 17,45 Euro im Monat. Wer keine SehschwĂ€che hat, zahlt 4 Euro weniger. Aber es geht hier ja darum, wie BrillentrĂ€ger mit der ambulanten Krankenzusatzversicherung Geld sparen können. Also nehmen wir die 17,45 Euro mal 13 Monate. Das ergibt 226,85 Euro. Der Versicherer zahlt mir 80% zu meiner Brille dazu, maximal 400 Euro. Wenn ich also eine Brille fĂŒr 500 Euro kaufe, zahlt der Versicherer 400 Euro. Ich hab 226,85 Euro BeitrĂ€ge und 100 Euro selbst in die Brille investiert, die 500 Euro kostet. Macht unterm Strich ne Ersparnis von 173,15 Euro. Oder knapp 35% Rabatt.

Wenn ich die Versicherung weiter behalte, zahle ich in 2 Jahren 418,80 Euro. Über die Brille kann ich 400 Euro reinholen. Dann zahle ich im Jahr 9,40 Euro und bekomme 500 Euro Zuzahlung zu ambulanten Vorsorgeuntersuchungen, 300 Euro zu Impfungen, 80% bei Hörhilfen, maximal 800 Euro und ab dem 3. Kalenderjahr bis zu 1.500 Euro bei einer Laserbehandlung.

Das ist auch nicht schlecht.

Unterm Strich

Wer sich sowieso regelmĂ€ĂŸig neue Brillen holt, kann hier richtig Geld sparen. Es gelten ĂŒbrigens auch Sonnenbrillen mit SehstĂ€rke. Klar, Versicherer sind nicht dumm. Sie rechnen damit, dass ich nicht alle 2 Jahre ne neue Brille hole und auch nicht regelmĂ€ĂŸig zu Vorsorgeuntersuchungen gehe. Aber wer auf seine Gesundheit achten will und ne Brille hat, kann hier dem Versicherer ein Schnippchen schlagen.

Willst du wissen, warum du Privatpatient sein solltest? Dann klick den Link!

Erstinformationen abrufen

BSC GmbH Logo

You have Successfully Subscribed!