Wie es scheint, sind wir Deutschen eher Bauchmenschen. Denn jeden Tag kann ich lesen, dass es auf dem Sparbuch keine Zinsen gibt. Und trotzdem kann ich auch fast jeden Tag lesen, dass die Mehrheit das Geld trotzdem auf dem Sparbuch lässt. Sicherheit ist uns also wichtiger als Rendite. Nicht jedem von uns. Aber der Mehrheit. So eine Riester-Rente wie die Two Trust Selekt vom HDI schlägt da genau in die richtige Kerbe.

Was kann die Two Trust Selekt vom HDI?

Die Two Trust Selekt vom HDI ist zunächst mal eine Riester-Rente. Und das ist schon mal die angenehmste Form zu sparen. Denn ich bekomme Geld vom Staat. Für mich und für jedes Kind gibt es Geld. Oder ich spare mir Steuern, wenn das für mich günstiger ist. Selbstverständlich schenkt der Staat nix her. Dafür muss ich die Rente später voll versteuern. Aber da ich für gewöhnlich in der Rente eh weniger Steuern zahle, ergibt das in vielen Fällen Sinn. Einfach mal prüfen lassen.

Lass mal prüfen, ob das für dich Sinn ergibt

Aber das kann grundsätzlich jede Riester-Rente. Die Two Trust Selekt vom HDI ist aber wie geschaffen für alle, die Sicherheit und Rendite gleichzeitig haben wollen. Sie ist der perfekte Kompromiss. Die Two Trust Selekt vom HDI ist nämlich eine sogenannte Index-Police. Das ist eine klassische Rentenversicherung, die das Geld im Sicherungsvermögen des Versicherers anlegt. Da der HDI einer der Versicherer ist, die in den letzten Jahren ihre Hausaufgaben gemacht haben, sind im Sicherungsvermögen 100% der eingezahlten Beiträge garantiert. Das ist im weiter andauernden Niedrigzins-Zustand leider nicht selbstverständlich.

Wie funktioniert eine Index-Police?

Da das Sicherungsvermögen auch kein Kopfkissen ist, sondern der HDI das Geld sicher arbeiten lässt, entstehen jedes Jahr Überschüsse. Diese Gewinne bleiben bei der Index-Police nicht im Sicherungsvermögen, sondern werden in einen Index, beispielsweise über eine Option, investiert. Das muss man sich wie eine Art Wette vorstellen. Wenn der Index, in den ich investiere, steigt, dann hab ich gewonnen und bekomme Geld zurück. Nämlich so viel, wie ich Rendite gemacht hätte, wenn das gesamte Geld aus dem Vertrag im Index gewesen wäre.

Mal ein Beispiel: Ich zahle jedes Jahr 1.000 Euro in den Vertrag ein. Im ersten Jahr macht der Index 5%, also sind nächstes Jahr 1.050 Euro im Vertrag. Die Gewinne werden beim Two Trust Selekt vom HDI jedes Jahr gesichert.

Wenn der Index Verlust macht, hab ich die Wette verloren. Die Option verpufft wirkungslos. Ich hab keine Überschüsse verdient. Aber positiv formuliert: Ich hab auch nichts verloren.

Warum die Two Trust Selekt vom HDI?

Der HDI hat sich mit dem MultiSelekt Konzept für eine breite Streuung entschieden. So kann ich Marktschwankungen ausgleichen und ohne weitere Kosten mehr Sicherheit schaffen. Das ist auch logisch. Angenommen ich kaufe nur einen Anteil an einer Firma, also, nur eine Aktie, und genau diese Firma hat ein schlechtes Jahr, dann verliere auch ich Geld. Und zwar im gleichen Verhältnis wie die Firma. Bei zwei Aktien ist der Verlust nur noch die Hälfte. Und wenn ich ein paar hundert verschiedene Aktien habe, dann macht mir einen einzelne Firma fast nix mehr aus.

Logischerweise profitiere ich dann auch nicht mehr so stark von den Gewinnen der einzelnen Firmen. Aber das System vom HDI geht ganz gut auf. Im Vergleich mit den 11 Top-Anbietern am Markt hat das MultiSelekt Konzept in 8 von 12 Monaten am besten abgeschnitten. Und in 9 von zwölf hat es einen Gewinn erzielt.

Was sind die Nachteile vom Two Trust Selekt vom HDI?

Die Vorteile sind zugleich auch die größten Nachteile. Um stabile Überschüsse für die Index-Beteiligung erzielen zu können, gilt der garantierte Rentenfaktor nur auf die eingezahlten Beiträge. Wer also noch mehr Sicherheit will, sollte in der reinen klassischen Riester-Rente bleiben. Auch wer keine Sicherheit braucht, sondern maximal an den Märkten beteiligt sein will, sollte eine reine fondsgebundene Rentenversicherung wählen.

Aber alle, die für Ihren Bauch die Sicherheit brauchen, aber der Kopf sagt, dass es nur am freien Markt Rendite gibt, sollten sich unbedingt den Two Trust Selekt vom HDI ansehen. Denn hier habe ich meine eingezahlten Beiträge garantiert, eine garantierte Rente, aber auch eine schwankungsarme Anlage im Index, mit der ich mehr Geld verdienen kann als mit einer klassischen Rentenversicherung. Und tatsächlich haben Index-Policen in den letzten Jahren im Schnitt immer ein Prozent besser abgeschnitten als die Anlage im Sicherungsvermögen.

Unterm Strich

Wer erste Erfahrungen mit Aktien sammeln möchte, der ist hier ebenso richtig, wie jeder, der weiß, wie ich Geld vernünftig anlegen sollte, aber kein Geld zu verlieren hat. Da ich hier so oder so die staatlichen Zulagen habe, um langfristige Gewinne zu erzielen, muss ich eh keine Angst haben.

Du hast den Text zu Ende gelesen und bist so schlau wie vorher? Dann lass dich jetzt hier beraten!

Erstinformationen abrufen

BSC GmbH Logo

You have Successfully Subscribed!