Das müssen Anleger jetzt wissen!

Zum 04.10.2021 wird die European Bank of Financial (ebase®) das Wertpapiergeschäft der Augsburger Aktienbank AG übernehmen. Dazu gehört auch die Übertragung der Depots von der Augsburger Aktienbank AG an ebase®. Vor einiger Zeit wurden alle Anleger bereits über die bevorstehende Änderung informiert.

In diesem Blog-Artikel erklären wir Ihnen in Kürze, welche Dokumente Sie in wenigen Tagen per Post erhalten und wie Sie als Anleger Ihre Zustimmung erteilen, damit ein reibungsloser Ablauf sichergestellt werden kann.

Was muss ich als Anleger beachten?

Anfang August 2021 bekommen alle Anleger Post von der Augsburger Aktienbank AG. In diesem Brief werden alle Veränderungen durch den Verkauf des Wertpapiergeschäfts an ebase® noch mal detailliert beschrieben. Sie werden außerdem darum gebeten, ihre Zustimmung zur Übertragung zu erteilen.

WICHTIG:

Aus rechtlichen Gründen ist es unbedingt erforderlich, dass Sie als Anleger der Übertragung Ihrer Konten und Depots zustimmen.

Folgende Dokumente erhalten Sie:

  1. Migrationsschreiben (zu Ihrer Information, 6 – 8 Seiten): Hier werden die Vertragsübernahme und alle wesentlichen Neuerungen der Depotwelt von ebase® erläutert.
  2. Zustimmungsschreiben und Formular: Das Zustimmungsschreiben enthält ein Anschreiben und ein Formular. Im Anschreiben wird noch mal erklärt, wie Sie Ihre Zustimmung erteilen. Das Formular können Sie nutzen, sofern Sie Ihre Zustimmung nicht elektronisch erteilen können oder möchten.

Wie erteile ich meine Zustimmung?

Sie haben drei Möglichkeiten, Ihre Zustimmung zu erteilen:

  1. elektronisch per QR-Code: Auf dem Zustimmungsschreiben befindet sich ein personalisierter QR-Code. Sie scannen diesen mit ihrem Handy. Danach wird Ihr Geburtsdatum abgefragt, um Sie zu legitimieren. Anschließend folgt ein 3- seitiger Zustimmungsdialog, dem Sie einfach folgen. In wenigen Minuten ist der Prozess durchlaufen.
  2. elektronisch per Link: Das Zustimmungsschreiben enthält einen personalisierten Link zum Zustimmungsvorgang. Wenn Sie den Link in Ihrem Browser eingeben, gelangen Sie (wie beim Verfahren via QR-Code) zu einer Abfrage Ihres Geburtsdatums. Durch die Eingabe werden sie legitimiert und folgen anschließend dem Dialog, um ihre Zustimmung in wenigen Minuten abschließend zu erteilen.
  3. schriftlich per Formular: Um Ihre Zustimmung schriftlich zu erteilen nutzen Sie das beiliegende Zustimmungsformular. Dies muss vollständig ausgefüllt und unterschrieben zurückgesandt werden.

 per Mail an: zustimmung@computershare.de

per Fax an: 089 3090374682

 per Post an: Augsburger Aktienbank AG, Postfach 190227, 80602 München

Weitere Informationen

 Falls Sie mehrfach Post erhalten, weil Sie mehrere Konten und/oder Depots haben, muss der Zustimmungsvorgang jeweils separat durchgeführt werden.

Bei Depots von Minderjährigen genügt der Zustimmungsprozess durch den Erziehungsberechtigten.

Wenn Sie Depotinhaber eines Gemeinschaftsdepots sind, genügt Ihre Zustimmung, außer es ist explizit ein gemeinsames Verfügungsrecht vereinbart worden.

Sollten Sie noch weitere Fragen zur bevorstehenden Änderung oder dem Zustimmungsprozess haben, klicken sie hier  https://www.ebase.com/faq-kunde oder wenden sich an Ihren BSC-Finanzberater.

Erstinformationen abrufen

BSC GmbH Logo

You have Successfully Subscribed!