Charles Darwin zufolge hat nicht der Stärkste die besten Überlebenschancen, sondern der am besten angepasste. Der Axolotl beispielsweise hat seine Nische dort gefunden, wo sich stärkere, größere, schnellere Tiere einfach nicht wohlfühlen. Die neue Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa sucht sich auch eine Nische…

Denn auch in der Versicherungsbranche besiedeln kleinere Gesellschaften Spezialsparten, die den Big Playern nicht attraktiv genug erscheinen. Und in der Berufsunfähigkeits-Versicherung im Speziellen verabschieden sich die Versicherer reihenweise von risikoreichen Berufsgruppen.

Die neue Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa versichert auch Schüler

Im Laufe des letzten Jahres war sehr auffallend zu beobachten, dass kaum noch ein Versicherer bereit ist, Schüler zu versichern. Und wenn, dann  wird bei Berufseintritt der dann ergriffenen Beruf als neue Berechnungsgrundlage für die Prämie herangezogen.

Und von den Gesellschaften, die dieses Risiko auch weiterhin voll tragen, gibt es einige, die Schüler in mehrere Berufsgruppen einteilen. Je nach Schulart und Jahrgangsstufe ist ein andere Prämie zu zahlen.

Da ist es tatsächlich eine Erwähnung wert, dass die neu aufgelegte Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa Schüler versichert. Dabei verzichtet die Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa auf eine erneute Risikoprüfung bei Berufseintritt.  Und teilt auch nur in zwei Berufsgruppen auf. Es wäre dem Versicherer zu wünschen, wenn er hier seine Nische gefunden hat. Für den Vermittler und selbstverständlich auch für den Kunden dürfte der Tarif immer wieder eine sinnvolle und vor allem günstige Alternative darstellen.

Bemerkenswert ist auch die ausführliche Definition des Schülers und dem dazugehörigen Leistungsauslösers in den Bedingungen.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa trägt das volle Risiko

Wie wichtig der Berufsunfähigkeits-Schutz tatsächlich schon für einen Schüler ist und ob der größere Vorteil nicht doch eher darin besteht, dass sich der Kunde eine günstige Berufsgruppe, ein geringes Eintrittsalter und einen vermutlich besseren Gesundheitszustand gesichert hat, ist unterm Strich auch gleichgültig. Es ist aber nach beiden Sichtweisen begrüßenswert, dass die Universa bereit ist, dieses Risiko voll zu zeichnen.

Die Bedingungen der Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa sind im Allgemeinen gut lesbar. Alleine die Redundanz verschiedener Punkte, wie die konkrete Verweisung oder der fingierte Prognosezeitraum, fällt negativ auf. Derlei macht die AVB aber wohl rechtssicherer.

Kundenfreundliche Bedingungen in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Positiv ist wiederum anzumerken, dass der Tarif in vielen Details sehr kundenfreundlich gestaltet wurde. Die Leistung beginnt beispielsweise vom ersten Tag der Berufsunfähigkeit an. Bei den allermeisten Mitbewerbern wird auf den Monatsersten des Folgemonats auf den Eintritt der BU verwiesen. Letztere Methode dürfte in der Abrechnung deutlich einfacher zu handhaben sein. Die Universa zahlt im ersten Monat anteilig. Ebenso muss der Kunde die Prämienzahlung auch anteilig wieder aufnehmen, wenn die Voraussetzungen für die Leistung mitten im Monat entfallen.

Auch kundenfreundlich ist die Klarstellung, dass auch bei dauerhaften Ausscheiden aus dem Berufsleben immer auf den zuletzt ausgeübten Beruf abgestellt wird.

Und bei Studenten, die bereits die Hälfte der Regelstudienzeit hinter sich gebracht haben, wird bei der konkreten Verweisung auf den Lebensstandard abgestellt, der in einem Beruf erreicht wird, der für gewöhnlich nach dem abgeschlossenen Studium ergriffen wird.

Arbeitsunfähigkeit löst Leistung aus

Es ist kaum noch der Rede wert, dass der Tarif über eine sogenannte Arbeitsunfähigkeits-Klausel verfügt, die Leistung schon bei Krankschreibung verspricht. Allerdings kann sich diese mit den besten am Markt messen, da sie bis zu 24 Monate leisten würde und auf eine gleichzeitige Beantragung der Leistung wegen Berufsunfähigkeit verzichtet.

Da der Versicherer die Leistung wegen Arbeitsunfähigkeit aber als befristetes Anerkenntnis interpretieren könnte, weshalb mit Ablauf wieder der Versicherte in der Beweislast stünde, das Vorliegen einer Berufsunfähigkeit zu beweisen, empfiehlt es sich, sofern auch die Wahrscheinlichkeit besteht, dass tatsächlich schon eine BU vorliegt, diese auch möglichst schnell zu beantragen. Denn eine rückwirkende Beweisführung ist meist anspruchsvoller.

Nachweis-Führung bei Krankschreibung ist nach Gesetzesänderung schwer möglich

Interessant ist, dass klargestellt wird, dass soweit der Nachweis auf §5 Entgeltfortzahlungsgesetz  oder für privat Versicherte auf §74 SGB V Bezug nimmt, die am 01.01.2017 geltende Fassung gemeint ist. Positiv gesehen, herrscht so Klarheit für den Kunden. Selbst wenn die gesetzlichen Anforderungen an eine Krankschreibung sich zukünftig erschweren sollten, gilt die einfachere Fassung. Aber anders betrachtet stellt sich die Frage, wie der Nachweis gemäß einer veralteten Fassung in der Praxis dann überhaupt zu führen sei.

Der Antrag auf Leistung wegen Arbeitsunfähigkeit ist innerhalb des Zeitraums zu stellen, in dem die AU auch vorliegt. Das erscheint auf den ersten Blick logisch. Da es bei psychischen Erkrankungen, aber auch bei einer anstrengend Rehabilitation, durchaus vorkommen kann, dass der Versicherte zunächst seine Gesundung im Fokus hat und erst nach Erreichen dieses Zieles sich mit Versicherungsanträgen beschäftigen möchte oder kann, wäre es wünschenswert, der Passus würde aus den AVB gestrichen.

AU nicht gleich BU

Für alle Experten interessant liest sich der Hinweis, dass die Beantragung der Leistung wegen BU im Anschluss an die AU-Leistung nicht automatisch einen Anspruch bewirkt. Dieser Hinweis könnte rein klarstellenden Charakter haben. Aber vielleicht dämmert es der Universa ja bereits, dass der Übergang zur BU-Leistung nach Ablauf der AU-Leistungsdauer wahrscheinlich noch die Gerichte beschäftigen wird.

Unterm Strich ist die neue Berufsunfähigkeitsversicherung der Universa bedingungsgemäß eine gute Alternative zu den etablierten Playern am Markt. Besonders bei Schülern dürfte sie sich als Lösung in den Vordergrund spielen.

Erstinformationen abrufen

BSC GmbH Logo

You have Successfully Subscribed!